Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Fischen als Leidenschaft

Angeln mit garantiert herrlichem Ausblick

Im Tannheimer Tal finden Sportfischer beste Bedingungen bei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. So ist beispielsweise das Fließwasser Haldensee sehr leicht zu begehen. Dagegen fordert das Befischen des Vilsalpsees einiges an sportlichem Können: Der Gebirgssee wird sehr schnell sehr tief. Entlohnt werden alle Fischer hier nicht nur mit der Aussicht auf einen guten Fang, sondern auch mit dem Blick auf die umliegenden Berge.

Lieber Freund der Fischerei.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit in der Natur. Wir arbeiten mit „Fliegenfischen mit Herz“ zusammen, einem Partner, der seit Jahrzehnten seine Gewässer ohne Besatz führt und damit äußerst erfolgreich ist. Die Ideologie, dass die Natur besser ohne menschlichen Eingriff funktioniert teilen wir voll.

LESEN SIE MEHR

Der Zugang zu guten Gewässern mit naturgeborenen Fischen ist unser Ziel. Wir glauben an die Lehre Darwins und somit haben wir uns mit den Guides von Fliegenfischen mit Herz zusammengetan. Durch die gute Ausbildung, die wir genossen haben, können auch wir jetzt fundiertes Wissen bieten. 

Das Sozialprojekt LadyFlyTiers in Kenia, eine Dameninitiative von Fliegenfischen mit Herz, gefällt uns auch. Wir bieten die Fliegen der fair bezahlten Damen an und unterstützen somit das Ende der Kolonialisierung. Die Frauen arbeiten für sich selbst und besitzen die Firma, teilen die Einnahmen und sind sozial unabhängig.

Hier erfahren sie mehr

Wir beraten sie auch gerne persönlich über die nötige Ausrüstung, die besten Zeiten zum Angeln, die verschiedenen Zielfische in der Region und natürlich den Zugang zu Booten und Ausrüstung.

Für Fragen zum Fischen in der Ferienregion Tannheimertal steht ihnen Heimo Faubel zur Verfügung.

Vilsalpsee - 15. April (bei eisfreien Bedingungen) bis 30. September
Der im Naturschutzgebiet liegende, wunderschöne Alpensee ist nicht ganz einfach zu befischen, aber für jedermann ein Erlebnis!

Haldensee - 1. Mai bis 31. Oktober
Ein ausgezeichneter Hecht- & Renkensee, der jedes Jahr einige kapitale Fänge zu Tage bringt. 1124 m u.d.M. größter See im Tal mit prachtvoller Felskulisse und flachem Ufer.

Bloderteich am Haldensee - 1. Mai bis 31. Oktober
Oberhalb vom Strandbad - Angelteich mit gemütlicher Alm, frische Räucherforellen

Greither Weiher - Mitte Mai bis ca. Mitte Oktober
Ein Forellenweiher direkt neben einer zünftigen Fischerhütte, in der Sie auch Räucherforellen erhalten.

Fließwasser Haldensee - 1. April bis 30. September
Länge: 1,5 km. Leicht zu befischender Wiesenbach für gemütliche Forellenpirsch.

Fischwasser Weißenbach und Nesselwängler Ache - 1. April bis 30. September
Der urige Gebirgsbach ist nicht ganz einfach zu befischen. Für erfahrene Begeher ist er am Besten von unten begehbar.

Vils-Ach-Bach, Tannheim - 1. April bis 30. September
Länge: 7 km. Teilweise nicht ganz leicht zu befischen.

Fischwasser Zöblen - 1. April bis 30. September
Länge: 2 km. Teilweise nicht ganz leicht zu befischen.

Detailliertere Infos zu diesen Gewässern finden Sie hier.

Angelkarten kaufen
Sie können hier direkt sich gleich Ihre Tageskarte für die Bäche des Fischereiverein Tannheimer Tales sichern.

Copyright 2021 Das Edelweiss in Grän